Das Telefonbuch App für das iPhone und iPad

Mit den Das Telefonbuch Applikationen für das iPhone und iPad wird das Finden auch unterwegs noch komfortabler. Mit der Version 3.10 steht für das iPhone jetzt sogar auch eine kostenlose Voll-Navigation zur Verfügung!

Die Anwendung von Das Telefonbuch kann bequem im App Store kostenlos herunterladen werden: Dies umfasst natürlich auch Updates und neue Versionen.

Hier geht´s zum App Store:

Inhalt
Die iPhone-Applikation – unterwegs bestens orientiert
Die iPad Applikation

Die iPhone-Applikation – unterwegs bestens orientiert

Neben Telefon-, Fax-, Mobilfunk- und Servicenummern sowie Adressen von Gewerbetreibenden und Privatpersonen – lokal oder bundesweit, findet der iPhone-Nutzer auch Restaurants, Apotheken, Geldautomaten, Taxen, Notfallnummern und viele weitere Themen-Kategorien. Dieser Service ist zum Beispiel gerade für diejenigen nützlich, die in einer fremden Stadt unterwegs sind und sich schnell informieren möchten.

GPS, GSM oder W-LAN für die aktuelle Umkreissuche

Durch die GPS-Technologie des iPhones erkennt Das Telefonbuch für iPhone auf Wunsch des Nutzers automatisch den eigenen, aktuellen Standort und liefert in wenigen Sekunden die gewünschten Adressen aus dem unmittelbaren Umkreis. Dabei greift die Ortungsfunktion auf drei Systeme zurück: GPS, GSM Funkzellen und W-LAN. Automatisch kommt das genaueste, gerade zur Verfügung stehende System zum Einsatz. Damit funktioniert die Ortung sowohl unter freiem Himmel als auch in Gebäuden.

Version 3.10 inklusive kostenloser Voll-Navigation

Mit dem Update 3.10 der iPhone-App von Das Telefonbuch wird das Mobiltelefon ab sofort zum kostenlosen Navigationsgerät. In Kooperation mit Map and Route bietet Das Telefonbuch neben der bereits integrierten Routingfunktion eine zeitlich unbegrenzte Navigationslösung für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Der Zugriff auf die Navigation erfolgt direkt aus der Applikation heraus über die Detailansicht eines angezeigten Adresseintrages. Über die Tab-Bar „Mehr“ kann auch eine beliebige Adresse frei eingegeben werden. Nutzer wählen zwischen Auto- und Fußgängerstrecken und filterbaren Point of Interest-Kategorien, die während der Navigation auf der Karte eingeblendet werden. Darüber hinaus stehen verschiedene Routen-Modi zur Verfügung. Um die Voll-Navigation zeitlich unbegrenzt kostenlos nutzen zu können, muss der Download der V-Navi-App von Map and Route aus der Das Telefonbuch-App erfolgen. Zwar kann diese auch über den App Store direkt heruntergeladen werden, doch beschränkt sich hierbei die kostenlose Nutzung lediglich auf 30 Tage.

Das Telefonbuch im iPhone-Look

Das Telefonbuch bietet mit der nutzerfreundlichen Arbeitsoberfläche in der iPhone-Optik alle wichtigen Funktionen – von der Standardsuche über den Umkreisfinder bis zur Rückwärtssuche. Die Treffer lassen sich anschließend per Fingertipp direkt anrufen, per E-Mail kontaktieren oder ins Adressbuch des iPhones übernehmen. Alle Kontaktinformationen sind auch auf Landkarten in der hohen Qualität von dastelefonbuch.de anzeigbar und können für die direkte Routenplanung genutzt werden: DasTelefonbuch weiß nicht nur, wohin es geht, sondern auch, wie man dort hinkommt.

Nach oben

Die iPad-Applikation

Seit Mitte Oktober 2010 gibt es Das Telefonbuch auch als maßgeschneiderte Version für das iPad: Damit ist nun auch auf dem Apple-Tablet eine schnelle, unkomplizierte Recherche nach Adressdaten und Telefonnummern inklusive integrierter Routenplanung möglich. Die nur 2,7 Megabyte große Anwendung steht im App-Store kostenlos zum Download bereit.

Noch übersichtlicher – noch detaillierter

Hinsichtlich Aufbau und Funktionalitäten knüpft die iPad-App an die erfolgreiche Anwendung für das iPhone an – nutzt dabei jedoch das große Display für eine noch komfortablere Suche und eine noch detailliertere Übersicht bei Stadtplänen und Satellitenabbildungen. Diese können – wie bereits beim iPhone – auch mit Schrägansicht aus vier Himmelsrichtungen genutzt werden. So macht die Das Telefonbuch Applikation das iPad zum praktischen Navigator und perfekten Planungstool für Städtetouren.
Auch für die Schnellsuche wurde das Angebot direkt anwählbarer Spezialthemen („Geldautomaten“, „Restaurants“, „Taxen“ usw.) deutlich erweitert, unter anderem um die Kategorien „Shopping“, „Friseur & Beauty“, „Sport & Freizeit“ oder „Hotels & Reisen“.

Die Funktionen im Überblick

  • Standardsuche nach Name, Straße, Ort usw.
  • Umkreissuche, wenn gewünscht auch mit automatischer Erkennung des aktuellen Standorts
  • Rückwärtssuche nach Adressen zu einer bekannten Telefonnummer
  • Erweiterte Suche nach einzelnen Elementen in einem Kontakt
  • Schnellzugriff auf eine Vielzahl von Themen wie Restaurants, Hotels, Apotheken, Taxizentralen, Notfallnummern usw.
  • Detailreiche Stadtpläne mit Luftbildfunktionen, wie z. B. der Schrägansicht auf Gebäude aus allen vier Himmelsrichtungen
  • Bewertungen zu Hotels, Restaurants, Handwerkern, etc.: Sie haben schon Erfahrungen mit dem einen oder anderen Anbieter gemacht? Lassen Sie andere daran teilhaben - mit dem neuen Service unseres Partners golocal.

Die Funktionen erfolgen, je nach iPad-Version, sowohl über 3G als auch über W-LAN.

Nach oben